So zeigen Gebäudeeigentümer steigenden Energiepreisen die kalte Schulter

Holzheizungen, Wärmepumpen, Solarthermie, Dämmmaterialien, Parkett, Türen... Die HAUS|HOLZ|ENERGIE in Stuttgart ist mit rund 150 Ausstellern die größte Baumesse Baden-Württembergs.





Vom 13. bis 15. April 2012 können sich künftige Bauherren über aktuelle Bautrends informieren. Haus- und Wohnungseigentümern vermittelt die HAUS|HOLZ|ENERGIE neue Ideen für Umbau und Renovierung. Wie energetisch optimierte Gebäude heute aussehen können, machen die mit dem Renovierer-Award Württemberg 2012 ausgezeichneten Häuser deutlich. Insgesamt 10.000 Euro lobte der Messe-Veranstalter zusammen mit dem Haus- und Grundbesitzerverein Stuttgart e.V. für solche vorbildlichen Renovierungsprojekte aus.

 


Der Heizspiegel 2011 zeigt es: Wer Öl nutzt, musste 2010 fürs Heizen rund 35 Prozent mehr bezahlen als noch 2009. Für Erdgas und Fernwärme fielen die Steigerungen mit rund 2,5 Prozent deutlich moderater aus. Doch 2011 sind die Preise noch einmal spürbar geklettert. "Eine energetische Modernisierung der Immobilie ist für Gebäudebesitzer die einzige Möglichkeit, sich von dieser unkalkulierbaren Entwicklung unabhängig zu machen", sagt Peter Sauber, Geschäftsführer der Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH. Fast alle Hausbesitzer (90 Prozent) wollen Energie einsparen und Kosten senken - tun sich aber schwer mit der Umsetzung. Das ergab eine repräsentative Befragung unter Immobilieneigentümern im Auftrag des VdZ - Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik e.V.

Rund 150 Aussteller decken alle Bereiche des Bauens ab

Die Messe HAUS|HOLZ|ENERGIE bietet Haus- und Wohnungsbesitzern, die umbauen, sanieren oder modernisieren wollen, sowie denjenigen, die einen Neubau planen, vom 13. bis 15. April 2012 auf dem Stuttgarter Messegelände die Gelegenheit, sich die Informationen zu holen, die sie brauchen, um ihre Modernisierungswünsche Realität werden zu lassen. Rund 150 Aussteller decken nahezu alle Aspekte des Bauens ab. Schwerpunktthemen sind das Bauen und Heizen mit Holz, die Nutzung alternativer Energien sowie die energetische Gebäudesanierung. Info-Stände wie der des Kooperationspartners der HAUS|HOLZ|ENERGIE - Stuttgarter Haus- und Grund­besitzervereins e.V., des Energieberatungszentrums Stuttgart e.V. oder des GIH Gebäudeenergieberater e.V., informieren herstellerunabhängig über energetische Gebäude­sanierung und Fördermöglichkeiten dafür. Ausführliche und fundierte Informationen zu finanziellen, rechtlichen, energetischen und gesundheitlichen Fragen rund um das eigene Haus erhalten die Besucher außerdem durch den Besuch der ausstellungsbegleitenden Vorträge, die im Eintrittspreis inbegriffen sind.

Renovierer-Award für beispielhafte Projekte

Erstmals lobten die Peter Sauber Agentur und der Stuttgarter Haus- Grundbesitzerverein Stuttgart e.V. jetzt den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Renovierer-Award Württemberg aus. "Wir zeichnen damit beispielhafte Renovierungsprojekte in Württemberg aus, die zu deutlichen Energieeinsparungen bzw. zu einem effizienteren Energieeinsatz führten", erklärt Ulrich Wecker, Geschäftsführer des Stuttgarter Haus- und Grundbesitzervereins. Bewerbungen für den Preis sind noch bis zum 31. Dezember 2011 möglich (www.renovierer-award.de). Die Awards werden am 13. April auf der HAUS|HOLZ|ENERGIE feierlich verliehen.

Aussteller können sich noch anmelden

Wer als Aussteller von der größten Baumesse Baden-Württembergs profitieren möchte, sollte sich frühzeitig einen Standplatz sichern. (Kontakt: Marion Boblenz, Telefon: 0711 656960-54 oder per E-Mail: marion.boblenz@messe-sauber.de)

Gleich mehrere Frühjahrsmessen besuchen

Der Kauf einer HAUS|HOLZ|ENERGIE-Eintrittskarte berechtigt außerdem zum Besuch der folgenden parallel stattfindende Frühjahrsmessen: GARTEN, Slow Food, FAIR HANDELN, I-Mobility sowie der Internationalen Mineralien- und Fossilienbörse.



Artikel lesen
Ludwigsburger Impfzentrum unzureichend

Ludwigsburger Impfzentrum unzureichend

Die 400 Parkplätze sind dabei zwar ausreichend, wer jedoch schon mal auf dem Gelände war wir schnell sehen das die bisher bereits von umliegenden Unternehmen genutzt werden. Die Parksituation im Umkreis ist ausgelastet. Das Kaufland wird wohl rechtz.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende