Fachkräftemangel und Industriemeisterausbildung in Baden-Württemberg

Über alle Wirtschaftszweige hinweg werden in Baden-Württemberg 2012 fast 13.000 hochqualifizierte Techniker und Maschinisten fehlen.





Was für die Unternehmen der Region zunehmend zum Problem wird, ist gleichzeitig eine handfeste Karrierechance für Metallfacharbeiter, Transport- und Lagerlogistiker oder Sicherheitskräfte, die in ihrem Beruf Führungsverantwortung übernehmen wollen. Allerdings muss dafür die Qualifikation stimmen. 

 

Ohne entsprechende Qualifizierung lässt sich das nötige Fachwissen dafür kaum erwerben. Wer jedoch so ein persönliches Großprojekt angehen und die IHK-Prüfung zum Industriemeister bestehen will, sollte bei der Auswahl eines geeigneten Weiterbildungsanbieters größte Sorgfalt walten lassen: Über 1.000 Unterrichtsstunden und Kursgebühren im mittleren vierstelligen Bereich stellen schließlich eine erhebliche Investition in die eigene Karriere dar.

 

Ein Weiterbildungsanbieter, der in diesem Bereich handfeste Erfolge vorweisen kann, ist die Stuttgarter DEKRA Akademie. Wie das Unternehmen mitteilte, haben gerade wieder 18 von 19 Kursteilnehmern die Abschlussprüfung zum Kraftverkehrsmeister bestanden. Eine Erfolgsquote, die sich herumspricht, auch in den Bereichen Metallverarbeitung, Schutz und Sicherheit oder Lagerlogisik: Für 2012 haben sich am Stuttgarter Akademie-Standort bereits 60 Teilnehmer für insgesamt vier Kurse angemeldet – Tendenz steigend. 

 

Martin Baetz, Leiter der DEKRA Akademie Stuttgart, sieht klare Gründe für den Erfolg: „Wir haben ein effektives „Train-the-Trainer“-System, wir haben erstklassige Seminarunterlagen und mehr als 30 Jahre Erfahrung in diesem Geschäft – das macht im Zweifel schon mal den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg für unsere Kunden aus. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Qualifizierung und beraten beispielsweise auch zu Fördermöglichkeiten via Meister-BAföG oder Begabtenförderung.“ Auf dieser Basis baut die DEKRA Akademie in Zukunft nicht nur ihr Angebot an Meisterkursen weiter aus, sondern will ab Herbst 2012 ihr Portfolio auch um Qualifizierungen zum Wirtschafts- und Industriefachwirt erweitern.  



Artikel lesen
Weinbaumuseum öffnet wieder

Weinbaumuseum öffnet wieder

Die Wiedereröffnung erfolgt selbstverständlich unter Berücksichtigung aller geltenden Vorgaben und Hygienevorschriften: Für die Gäste steht Desi.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:




Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende