Straßenzustand wird erfasst

Das Tiefbauamt der Stadt nimmt von Mittwoch, 8. Juli, bis Freitag, 31. Juli eine messtechnische Zustandserfassung der Fahrbahnoberflächen für einen Teil der Straßen in Stuttgart vor.





Untersucht wird das sogenannte Vorbehaltstraßennetz mit einer Länge von etwa 490 Kilometern.

Die Zustandserfassung und -bewertung wird standardisiert in etwa vierjährigem Turnus durchgeführt. Sie ist Voraussetzung für ein effizientes Managementsystem der Straßenerhaltung und Grundlage für Entscheidungen über notwendige Baumaßnahmen.

Die messtechnische Erfassung erfolgt in Stuttgart erstmals mit zwei Messfahrzeugen, die mit Hilfe von Lasermessung und digitaler Videotechnik Daten über die Straßenoberflächen liefern. Das Bildmaterial wird ausschließlich für die Zustandserfassung verwendet.

Zum Vorbehaltstraßennetz gehören neben den Bundes-, Landes- und Kreisstraßen auch Straßen, auf denen öffentliche Verkehrsmittel fahren, Zubringer zu Veranstaltungsstätten und großen Einrichtungen sowie Straßen in Gewerbegebieten und außerhalb von Ortschaften.



Artikel lesen
Die Impfschnecke in BW

Die Impfschnecke in BW

Wir haben 1777 Pflegeheime mit 96181 Bewohner. Von diesen Bewohner sind bis gestern 5642 geimpft. Bisher sind 7 Tage vergangen. Das wären 806 am Tag. Geht man von 50 Bewohner im Schnitt aus, haben die 16 Pflegeheime geschafft. Als dauert es weitere .....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen



Surftip der Woche2:
ERROR: Domain page is excluded
 

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 200
22

15. April 2023 ist nun Ende