Mutmaßlicher Ladendieb in Haft

Stuttgart-Feuerbach - Polizeibeamte haben am Samstagmittag (19.04.2014) in einem Supermarkt an der Stuttgarter Straße einen 32-jährigen mutmaßlichen Ladendieb und einen 30-jährigen mutmaßlichen Komplizen vorläufig festgenommen. Gegen 12.55 Uhr ...#





...beobachtete ein Hausdetektiv den 30-Jährigen beim Verstauen von Zigarettenschachteln im Wert von über 150 Euro in einer Tiefkühltasche, die er stehen ließ und davon ging. Kurz darauf erschien der 32-Jährige erneut, packte die Tiefkühltasche in seinen Rucksack und verließ damit den Kassenbereich. Beide Männer wurden vom Detektiv angehalten und der alarmierten Polizei übergeben. Der 32-jährige Georgier wurde am Sonntag (20.04.2014) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Sein 30 Jahre alter mutmaßlicher Komplize wurde nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.



Artikel lesen
Coronazahlen richtig bewerten

Coronazahlen richtig bewerten

Daher ist die eigentliche Zahl wesentlich höher, denn zwischen Ansteckung und Ausbruch vergehen 3-5 Tage. Und viele Menschen haben kaum Symptome oder verwechseln es mit einer Erkältung.

Auch stecken diese Menschen eigentlich keinen mehr.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz